Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z

Steckbrief: Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z

Mit einer maximalen Luftgeschwindigkeit von 330 km/h verfügt der 2X18 Volt Akku-Laubbläser von Makita über eine enorme Power und eignet sich auch für die professionelle Anwendung. Der Akku-Laubbläser wiegt, inklusive Akku, zwischen 3,3- und 4 kg. Das Gewicht kann durch Nutzung des standardmäßig mitgelieferten Schultergurts gut abgefedert werden. Der Laubbläser wird mit zwei 18 Volt Akkus in Reihe betrieben und erreicht bei Einsatz der größten Akkus (5,0 Amperestunden (Ah)) Laufzeiten von über 90 Minuten. Dank eines Schnellladegerätes mit hohem Ladestrom lässt sich selbst der 5,0 Ah-Akku innerhalb von nur 45 Minuten wieder aufladen. Da es sich um ein sehr innovatives Gerät handelt, das auch im gewerblichen Bereich eingesetzt wird, ist die Lösung relativ teuer. Der 2X18 Volt Akku-Laubbläser von Makita erzielte im Test insgesamt 9,0 von 10 möglichen Punkten.


Der Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z im Test

1. Leistung des Akku-Laubbläsers: 10/10

Der Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z verfügt in der höchsten Stufe über eine maximale Luftgeschwindigkeit von 330 km/h. Damit ist das Akku-Gebläse von Makita mit gewaltigem Abstand das schnellste Gerät, das wir überhaupt getestet haben. Die Maximalgeschwindigkeit des 36 Volt Makita Akku-Laubbläsers ist um fast 100 km/h höher, als die anderer 36 Volt Lösungen (z.B. Ryobi Akku-Laubbläser RBL 36B).

Die Luftgeschwindigkeit des Laubbläsers wird anhand von zwei Stufen reguliert. In der ersten Stufe lässt sich eine maximale Luftgeschwindigkeit von ca. 205 km/h erreichen, in der zweiten Stufe die genannten 330 km/h. Mit so viel Power muss man sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob sich auch feuchte oder nasse Laubberge einfach mit dem Akku-Laubbläser entfernen lassen. Der Makita Akku-Laubbläser schafft auch das nasse Laub, sogar auf nassem Boden. Falls es doch einmal irgendwo „hängen“ sollte, kann man auf den Laubschaber am Ende des Blasrohrs zurückgreifen und das Laub zuerst auflockern.

Da das 2X18 Volt Akku-Gebläse auch vermehrt im Profibereich eingesetzt wird, kann man sich vorstellen, dass sich die Anwendung auch für die Bearbeitung größerer Flächen, wie z.B. Fußgängerwege, Straßen, Parks, usw. eignet. Im aktuellen Katalog von Makita für das Jahr 2014 (Makita: Elektro-, Akku- und Benzin-Gartenprogramm) wird der Akku-Laubbläser übrigens auch als semi-professionelle und professionelle Anwendung ausgewiesen.

2. Ergonomie und Anwendbarkeit: 9/10

Das Einzelgewicht des DUB 361Z Akku-Laubbläsers liegt bei 2,6 kg. Inklusive der Akkus (man benötigt zwei 18 Volt Akkus) liegt das Gewicht zwischen 3,3 kg (in Kombination mit zwei 1,5 Ah-Akkus) und knapp 4 kg (mit den größeren Akkus). Das Gerät bewegt sich somit gewichtsmäßig im mittleren Bereich des 36 Volt Segments (ähnlich wie auch die 36 Volt Lösung von Bosch).

Der Makita DUB 361Z wurde ergonomisch konzipiert. Da die Düse des Laubbläsers relativ lang ausgelegt wurde, können auch größere Personen angenehm und rückenschonend mit dem Gerät arbeiten. Der Tragekomfort des Akku-Laubbläsers wird durch einen standardmäßig mitgelieferten Schultergurt, in den sich das Gerät einhängen lässt, erhöht. Durch die Anwendung des Schultergurts kann die Belastung der Arme und Schultern auf ein Minimum reduziert werden. Weitere ergonomische Elemente: der Griff, der zur komfortablen Handhabung mit einem Gummpolster überzogen wurde; das abtrennbare Gebläserohr.

Der Makita Akku-Laubbläser hat einen Schalldruckpegel von 82 Dezibel (db) und einen Schallleistungspegel von 95 (db).

3. Akku- und Ladetechnologie: 10/10

Akkutechnologie: Beim DUB 361Z Akku-Laubbläser von Makita werden zwei 18 Volt Akkus eingesetzt, um die durch das Gerät bereitgestellte 36 Volt Kraft zu nutzen. Die Akkupacks werden einfach hintereinander (in Reihe) eingeschoben (vgl. Sie hierzu auch das Produktbild). Die Akkuelektronik wandelt die 2 x 18 Volt dann in 36 Volt um. Nicht einmal ein Adapter ist im Falle des DUB 361Z notwendig.

Für den Betrieb des Akku-Laubbläsers stehen Lithium-Ionen Akkus mit Kapazitäten von 1,5 Ah- bis zu 5,0 Ah zur Verfügung. Der größte, kombinierte Akku (5,0 Ah) hat einen Energiegehalt von 180 Wattstunden (Wh) und ist damit der größte, von uns getestete 36 Volt Akku (zusammen mit dem 5,0 Ah-Akku von Ryobi, der auch über einen Energiegehalt von 180Wh verfügt).

Je nach Akkukapazität lassen sich in der ersten Geschwindigkeitsstufe Laufzeiten zwischen etwa 30 und 90 Minuten erzielen. In der zweiten Geschwindigkeitsstufe, d.h. bei Maximalgeschwindigkeiten von 330 km/h, liegen die Akkulaufzeiten zwischen knapp 10 Minuten und einer halben Stunde.

ACHTUNG: Makita bietet im 18 Volt Segment fünf unterschiedliche Lithium-Ionen Akkus mit den folgenden Kapazitäten an: 1,3 Ah; 1,5 Ah; 3,0 Ah; 4,0 Ah; 5,0 Ah. Der Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z kann ausschließlich mit den 18 Volt 1,5 Ah-, 3,0 Ah-, 4,0 Ah- und 5,0 Ah-Akkus betrieben werden. Der Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z kann nicht mit den 18 Volt 1,3 Ah-Akkus betrieben werden.

Ladetechnologie: Für die Aufladung der Akkus steht, wie bereits im Testbericht des 18 Volt Akku-Gebläses von Makita beschrieben, das DC18RC Schnellladegerät zur Verfügung. Mit dem Ladegerät können die Akkus je nach Größe innerhalb von 15 Minuten (1,5 Ah-Akku), 22 Minuten (3,0 Ah-Akku), 36 Minuten (4,0 Ah-Akku) und 45 Minuten (5,0 Ah-Akku) wieder aufgeladen werden. Das Ladegerät ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet.

Kompatibilität mit anderen Akkugeräten: Da die Akkus über eine Stromspannung von 18 Volt verfügen, lassen sie sich mit einer Vielzahl der auf 18 Volt basierenden Elektro- und Gartengeräte von Makita kombinieren. In Reihe geschalten können die 18 Volt Akkus außerdem in Kombination mit Gartengeräten aus dem 36 Volt Sortiment eingesetzt werden. Manche Geräte, wie der vorgestellte Akku-Laubbläser DUB 361Z, sind bereits darauf ausgelegt, d.h. funktionieren ohne Adapter. Dies klappt z.B. auch bei der Akku-Heckenschere DUH551 sowie anderen ausgewählten Werkzeugen. Für alle anderen 36 Volt-Geräte, z.B. den Akku-Rasenmäher BLM 430, stellt Makita einen entsprechenden Adapter bereit. Falls Sie an detaillierteren Informationen zu den beiden genannten Geräten von Makita interessiert sind, finden Sie diese in unseren Testberichten über Akku-Heckenscheren bzw. Akku-Rasenmäher.

4. Preise für Akku-Laubbläser und Zubehör: 7/10

Der Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z ist ein neuartiges, hochinnovatives Produkt und dementsprechend auch teurer als die anderen, von uns getesten Akku-Laubbläser im 36 Volt Bereich. 

ACHTUNG: Bitte berücksichtigen Sie bei der Betrachtung der Preise, dass Sie zwei 18 Volt Akkus benötigen, um den 36 Volt Akku-Laubbläser von Makita zu betreiben.

Makita DUB 361Z Akku-Gebläse 2X18VWeiter zu Amazon
Makita 1.5 Ah 18 Volt Li-Ion Akku (BL1815N)Weiter zu Amazon
Makita 3.0 Ah 18 Volt Li-Ion Akku (BL1830)Weiter zu Amazon
Makita 4.0 Ah 18 Volt Li-Ion Akku (BL1840)Weiter zu Amazon
Makita 5.0 Ah 18 Volt Li-Ion Akku (BL1850)Weiter zu Amazon
Makita Ladegerät (DC18RC)Weiter zu Amazon

5. Alle technischen Daten im Überblick

Die Tabelle illustriert die technischen Daten des 2×18 Volt Akku-Laubbläsers von Makita (Makita DUB 361Z) – kategorisiert nach (1) Akku-Laubbläser, (2) Akku-Technologie, (3) Lade-Technologie.

Makita Akku-Laubbläser 36 Volt
Maximale LuftgeschwindigkeitStufe 1: 205 km/h
Stufe 2: 330 km/h
Drehzahlregulierung+
Gewicht (exkl. Akku)ca. 2.6 kg
Schalldruckpegel / Schallleistungspegel82 db(A) / 95 db(A)
Makita Akku-Technologie 36 Volt
AkkusystemeMakita BL1815N
Makita BL1830
Makita BL1840
Makita BL1850
Stromspannung36 Volt (2 x 18 Volt)
Kapazität (Ah) / Energiegehalt (Wh)Makita BL1815N: 1.5Ah / 54Wh
Makita BL1830: 3.0Ah / 108Wh
Makita BL1840: 4.0Ah / 144Wh
Makita BL1850: 5.0 Ah / 180Wh
Akkulaufzeit (unter Dauerbetrieb)*Makita BL1815N: 27 min / 9 min
Makita BL1830: 54 min / 18 min
Makita BL1840: 73 min / 24 min
Makita BL1850: 91 min / 30 min
Gewicht**Makita BL1815N: ca. 350 g (x2)
Makita BL1830: ca. 640 g (x2)
Makita BL1840: ca. 640 g (x2)
Makita BL1850: ca. 640 g (x2)
Makita Lade-Technologie 36 Volt
LadegeräteMakita DC18RC
Ladestrombis zu 9A
LadezeitMakita BL1815N: 15 min
Makita BL1830: 22 min
Makita BL1840: 36 min
Makita BL1850: 45 min

*: unterteilt nach erster und zweiter Geschwindigkeitsstufe (Stufe 1 / Stufe 2), **: für die Anwendung des Makita DUB 361Z werden zwei 18 Volt Akkus verwendet.


Makita Akku-Laubbläser DUB 361Z Galerie

Makita DUB 361Z Akku Laubblaeser Anwendung


Makita Akku Laubblaeser DUB 361Z Promo
Makita DUB 361Z Akku-Laubbläser

Preise bei Amazon nachsehen

Makita 18 V LI ION Akku 1.5 AH

Makita 18 Volt 1.5 Ah Li-Ion Akku

Preise bei Amazon nachsehen

Makita 18 V LI ION Akku 3.0 AH

Makita 18 Volt 3.0 Ah Li-Ion Akku

Preise bei Amazon nachsehen

Makita 18 V LI ION Akku 4.0 AHMakita 18 Volt 4.0 Ah Li-Ion Akku

Preise bei Amazon nachsehen

Makita DC18RC Ladegeraet

Makita DC18RC Ladegerät

Preise bei Amazon nachsehen

Die sechs besten Akku-Laubbläser:
Das sind unsere Testsieger

Akku Laubblaeser Test Sidebar Logo

Zum Akku-Laubbläser Test

Eine Nachricht an akkulaubblaeser.de senden.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google Plus